Zum Inhalt springen

RomanceCheck.com

75%

Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai.

Romance-Bewertung:
0 out of 5 stars0 out of 5 stars
(Nicht bewertet)

Anime Informationen

Status: Blacklist

Titel:

🇯🇵 Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai.

🇬🇧 AnoHana: The Flower We Saw That Day

🇩🇪 AnoHana: Die Blume, die wir an jenem Tag sahen

 

Adaption von: Original


Konnte ich dir mit dieser Empfehlung weiterhelfen?

Relation

  Titel Episoden/Dauer Erscheinungsdatum Erscheinungsseason
Staffel 1 Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai. 11 15.04.2011 ‑ 24.06.2011 Frühling 2011
Film Gekijouban Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai. 99 min 31.08.2013 Sommer 2013

⚠ Spoiler ⚠

» Alle Spoiler öffnen

» Alle Spoiler schließen

Allgemeine Fakten

Paar/e?

Jinta Yadomi

⇒⇒ 💖 ⇐⇐

(🪦) Meiko Honma

Jinta Yadomi

💖

(🪦) Meiko Honma

Beziehung?

Jinta Yadomi und Meiko Honma mochten einander, als sie Kinder waren.
Doch sie lehnte ihn ab, aus Angst, die Freundesgruppe zu spalten.

(Für weitere Informationen ➜ Liebes-Dreieck?)

 

Zu mehr wird es nicht kommen, da Meiko Honma nach einem Unfall stirbt.


Altersunterschied?
Nein
Zeitsprung?

Nein, nur einige Rückblicke der Vergangenheit.

Rückblicke?

Die Hauptgeschichte spielt sich in der Gegenwart ab.
Was passiert, ist, dass Meiko Honma stirbt, als sie alle etwa 8-9 Jahre alt waren, so dass es einige Rückblenden in die Vergangenheit geben wird, die etwas verwirrend sein könnten.


Sexueller Inhalt?

Ja – Schwach

Was?

Sexuelle Belästigung

Wer?

Ein Mann will Naruko Anjou zwingen, mit ihm in ein Love-Hotel zu gehen, und grapscht ihr an den Hintern.
Glücklicherweise ist Atsumu Matsuyuki zur Stelle, um sie zu retten.

Wann?

Folge 5.


Romance Fakten

Harem?
Nein
Liebes-Dreieck?

Ja

Liebes-Dreieck – Wer?

Naruko Anjou

♥ ⇒⇒⇒

Jinta Yadomi

Naruko Anjou

Jinta Yadomi


 

Liebes-Polygon – Wer?

Chiriko Tsurumi

♥ ⇒⇒⇒

Atsumu Matsuyuki

♥ ⇒⇒⇒

Meiko Honma

Chiriko Tsurumi

Atsumu Matsuyuki

Meiko Honma


 

Erklärung über das Liebes-Dreieck und Liebes-Polygon:

Die Beziehungen sind etwas kompliziert, deshalb werde ich versuchen, sie kurz zu erklären:

Als Jinta Yadomi und Meiko Honma noch Kinder waren, mochten sie sich gegenseitig.
Meiko Honma lehnte jedoch ihre Gefühle für ihn ab, aus Angst, ihre Freundesgruppe zu spalten.
Schließlich wusste sie, dass Naruko Anjou auch in Jinta Yadomi verliebt war.
Außerdem fühlte sich Chiriko Tsurumi zu Atsumu Matsuyuki hingezogen, der ebenfalls Meiko Honma mochte.

Nach dem Tod von Meiko Honma trennte sich die Freundesgruppe dennoch, und weder Jinta Yadomi noch Atsumu Matsuyuki konnten Meiko Honma vergessen.
Das Gleiche geschah mit den anderen Mädchen, die ihre Liebe zu den Jungs beibehielten, auch nachdem sich die Gruppe getrennt hatte.


Unterbrechung bei…

… Kuss?


 

… Liebesgeständnis?


Liebesgeständnis?

Ja

Wer?

Atsumu Matsuyuki machte Meiko Honma ein Liebesgeständnis, als sie Kinder waren.

Antwort?

Sie entschuldigt sich schnell und rennt dem flüchtenden Jinta Yadomi hinterher, weil sie sich vergewissern muss, dass es ihm gut geht.

Wann?

Folge 5.


Kuss?
Nein
Kommt Paar zusammen?

Nein

Am Ende?

Ganz am Ende entstehen keine Paare, obwohl sie sich anscheinend einander mögen.
Es ist nicht sicher, aber doch schon ziemlich offensichtlich.
(Zwischen: Naruko Anjou x Jinta Yadomi und Chiriko Tsurumi x Atsumu Matsuyuki.)

Werden sie zumindest in Zukunft zusammenkommen?
Wahrscheinlicher scheint es jedenfalls.


Bleibt Paar zusammen?

NTR?
Nein
NTR-Vibes?
Nein
Tod eines Liebespartner?

Ja

Dass Meiko Honma tot ist, ist bereits vom start des Anime an bekannt.


Amnesie?
Nein
Ende?

Trauriges Ende

Was?

Meiko Honma, die ein Gespenst ist, vereint schließlich die Freundesgruppe wieder zusammen mit der Hilfe von Jinta Yadomi.
Nach einem sehr emotionsgeladenen Gruppengeständnis, bei dem jeder in der Lage ist, sie zu sehen, löst sie sich auf.

Meine Meinung

Momente:

Anohona ist eine Geschichte voller Drama und Bedauern in den Charakteren.
Das Liebes-Dreieck/Liebes-Polygon Drama zwischen den Charakteren spielt dabei eine große Rolle.
Manchmal kann es lustig und traurig zugleich sein.

Da in diesem Anime meine Tabu-Fakten sehr stark vorkommen, habe ich diesen Anime in meine Blacklist hinzugefügt.

Welche?

– Hohes Drama um Liebes-Dreieck/Liebes Polygon
– Tod eines Liebespartner
– Trauriges Ende

– Außerdem, kein romantischer Abschluss.


Animation:

Die Animation ist farbenfroh, man kann sehen, dass sich das Animationsteam sehr viel Mühe dafür gegeben hat.


Charakter:

Meiko Honma:

Die Hauptheldin, sie stirbt, als sie alle noch Kinder waren, was der Hauptgrund für die Trennung der Freundesgruppe war.
Sie war lebhaft und dachte immer an das Beste für alle.
Später kehrt sie als Geist zurück, um sie wieder zusammen zu führen.

Sie war in Jinta Yadomi verliebt, befürchtete aber, dass die Freundesgruppe sich aufspalten würde, wenn sie mit ihm zusammen wäre.

 

Jinta Yadomi:

Der Hauptcharakter, nach dem Tod von Meiko Honma beginnt er zurückhaltend zu werden und beendet die Beziehung zu der Freundesgruppe.
Er ist der Einzige, der Meiko Honma als Geist sehen kann, und aus diesem Grund vertraut sie ihm die Aufgabe an, wieder alle zusammenzubringen.

Er war in Meiko verliebt, bevor sie starb.

 

Naruko Anjou:

Die zweite (Haupt-)Heldin gehörte ebenfalls zur Freundesgruppe.
Als Kind war sie wegen ihres Aussehens verunsichert.
Nach dem Tod von Meiko Honma und der Trennung von allen, ändert sie also ihr ihr Äußeres in etwas Stylischeres.

Sie war in Jinta Yadomi verknallt, aber er hatte nur Augen für Meiko Honma, was Naruko Anjou eifersüchtig auf sie macht.
Auch in der Gegenwart empfindet sie weiterhin dieselben Gefühle für Jinta Yadomi.

 

Atsumu Matsuyuki:

Wie die anderen verlässt er die Freundesgruppe, wenn Meiko Honma stirbt.
Er war in sie verliebt, und er gestand ihr sogar kurz vor ihrem Tod seine Liebe.
Aus diesem Grund fühlt er sich verantwortlich für das, was passiert ist.
Es lässt ihn von ihr besessen werden, und er versucht sogar, sich wie sie zu kleiden.

 

Chiriko Tsurumi:

Als Kind war sie schüchtern und folgte immer dem, was die anderen machten.
Sobald sie erwachsen wurde, beschließt sie, unabhängig von ihren Freunden zu sein und sieht sich selbst als die Spitze.
Sie hält ihre Beziehung zu Atsumu Matsuyuki aufrecht, den sie irgendwie immer noch liebt.

Genau wie Naruko Anjou, war sie auf Meiko Honma eifersüchtig.


Ende:

Zum Schluss wird es sehr emotional und hinterlässt ein verdammt trauriges Gefühl.
Dazu, kann der Schlusssong einen leicht zum Weinen bringen.

Was die Romanze betrifft, so kommt sie nie zu einem Abschluss, was zu einem mulmigen Gefühl im Herzen führt, nachdem man es angeschaut hat.

 

Vielen Dank an: xVaDeRx

Ein freiwilliger Helfer der mir Informationen zu ‘Ano Hi Mita Hana no Namae o Bokutachi wa Mada Shiranai.’ zur Verfügung gestellt hast.

 

Hat euch dieser Beitrag gefallen?